Auszug aus dem Protokoll von der Ortsbeiratssitzung vom 9. Juni 2020:

Beratung und Beschlussfassung über die Treppenanlage am Parkplatz unterhalb des DGH:

Die Treppe am Parkplatz wurde bereits instandgesetzt. Eine Rampe für Rollstühle / Rollatoren soll auch noch installiert werden.

Ein weiterer Handlauf ist nicht vorgesehen, jedoch empfiehlt der Ortsbeirat einen weiteren Handlauf auf der anderen Seite ebenfalls zu installieren.

Begründung:

Personen die den Aufgang nutzen und einseitige Einschränkungen haben.

Antrag:

Die Stadtverwaltung wird gebeten, diesen Sachverhalt mit dem Behindertenbeauftragten der Stadt Wolfhagen zu klären.

Beschlussfassung über Hinweise des Ausbaus der K 100 zwischen den Ortschaften Altenhasungen und Wenigenhasungen

 Der Ortsbeirat empfiehlt der Stadtverwaltung vor Beginn der Baumaßnahme folgende

Aspekte mit dem Straßenträger dem Landkreis Kassel anzusprechen:

Maßnahmen:

Einrichtung Tempo 70 und Gewichtsbeschränkung auf 3,5 t, ausgenommen landwirtschaftliche Fahrzeuge. So auch einzugeben in den Navigationsverteiler / oder diese Strecke komplett aus dem Navigationsverteiler zu löschen.

Beratung und Beschlussfassung über die Beschaffung, Bearbeitung und Installation der Mitfahrerbänke

 Vorschlag:

  • Installation von 3 Bänken an den Standorten, „Alter Friedhof, Friedhof, Gastwirtschaft
  • Bänke sollten mit stabilen Echtholz hergestellt werden – Gespräche darüber laufen
  • Bunte und auffällige Bemalung könnte von den Vereinen mit Jugendarbeit vorgenommen werden (NABU, Jugendfeuerwehr, Jungbläser, Fussballer)
  • Finanzierung über den Förderverein – der auch einen Spendenantrag an die ortsansässigen Banken stellen wird

Unterrichtungen:

 Wöchentliche Bürgersprechstunden:

Die Bürostunden des finden ab dem 25. Mai wieder wie gewohnt montags zwischen 17:15 – 18:45 Uhr statt.

Glasfaser:

Die Corona-Pandemie hat den Zeitplan durcheinander geworfen. Die Hausbegehungen finden aktuell in Altenhasungen statt. Weitere Informationen folgen bei neuen Sachständen.

Hochwasserschutzmassnahme an der Erpe:

Der Beginn der Maßnahme ist für den 17. Juni geplant – dabei wird auch die Brückenerneuerung in der Heerstraße berücksichtigt, die im Herbst 2021 aufgeweitet und umgebaut werden soll.

Neues Treppengeländer am DGH Altenhasungen:

Das Geländer soll vom Ortsbeirat mit den Betonkübeln am Samstag, 13. Juni demontiert werden, damit am 15. Juni das neue Geländer aufgebaut werden kann. Arbeitsgeräte stehen bereits zur Verfügung.

Jens Vial, Ortsvorsteher