Auszug aus dem Protokoll von der Ortsbeiratssitzung vom 23. März 2018:

Unterrichtung über den Zeitplan zu den energetischen Sanierungsmaßnahme am Dorfgemeinschafthaus

Die Umsetzungen der Baumassnahmen erfolgt im Zeitraum vom 20. August – 19.Oktober 2018. In dieser Zeit werden die Räumlichkeiten nicht vermietet.

Unterrichtung über den aktuellen Sachstand zur Erschließung von Baugrundstücken in Altenhasungen

Die Verwaltung hat die Änderung/Überarbeitung des gesamten Flächennutzungsplanes in der hessischen Ausschreibungsdatenbank „HAD“ veröffentlicht. Bedingt durch dieAuftragsgröße muss das Verfahren europaweit ausgeschrieben werden. Innerhalb des Änderungsverfahrens wird das im Antrag stehende Konzept für die einzelnen Stadtteile und der Kernstadt erstellt. Mit Abgabe der Interessenbekundung danach, erfolgt die Aufforderung einer Angebotsabgabe und Auftragserteilung. Der Verfahrensgang dauert bis ca. Ende April 2018. Nachdem dann das beauftragte Büro seine Arbeiten zum Abschluss gebracht hat, wird das Büro in Verbindung mit der Verwaltung danach auf die Stadteile zukommen, um die Änderungen zusammen zu erarbeiten.

Unterrichtung über den aktuellen Sachstand der L 3312 Altenhasungen-Istha

Nach dem derzeitigem Planungsstand erfolgt die Umsetzung der Maßnahme von Mai bis Oktober 2018. Die Trennung der Bauabschnitte erfolgt in Höhe der kreuzenden Kreisstraßen K101und K102.In dieser Zeit sind diese Abschnitte vollgesperrt. Die Umleitungsstrecke erfolgt über Wenigenhasungen, Oelshausen nach Istha und umgekehrt.

Beratung und Beschlussfassung über eine mögliche Streckenführung der ADAC Rallye Bad Emstal durch Altenhasungen

Die Streckenführung soll in diesem Jahr erstmalig durch Altenhasungen führen:

Von der Rasenmühle zum Schützenhaus kommend, in Richtung Festberg, abbiegend zur Feldscheune in die Heerstraße in Richtung Istha.

Der Ortsbeirat beschließt daher, dass die Organisatoren derRallye mit allen Grundstückseigentümern/Nutzern und mit der zuständigen Fachabteilung der Stadt Wolfhagen ein Einvernehmen über die geplante Streckenführung herbeizuführen ist. Besondere Beachtung gilt dabei dem geschotterten Wirtschaftsweg „Eselsweg“. Bei einem Einvernehmen werden seitens des Ortsbeirates keine weiteren Bedenken geäußert.

Fussweg Hardtstraße in Richtung Christianweg

Die Verwaltung möge bitte überprüfen, ob an der Stelle – überden Graben in Richtung der

Landestraße auf den geschotterten Wirtschaftsweg – der Graben zur Überquerung für

Fussgänger passierbar gemacht werden kann. Der Ortsbeirat bittet nach Überprüfung um

schriftliche Mitteilung.

Situation von „Unserem Laden“

Am Mittwoch, 11. April 2018 um 19 Uhr findet eine Gesellschafterversammlung, die über den Fortbestand von „Unserem Laden“ – der seit 29 Jahren besteht – entscheiden soll, statt. Der überwiegende Teil der Geschäftsführung und deren ehrenamtlichen Helfer/innen sowie Verkaufspersonal stellen die Tätigkeit für „Unseren Laden“ ein.

Die Situation, um die dem Fortbestand des Ladens zu sichern, gestaltet sich sehr schwierig.
Der Ortsvorsteher und Ortsbeirat appellieren an alle Beteiligten, dass Wohl des Bürgerladens absolut in den Vordergrund Ihres Handels zu stellen, um die Nahversorgung auch in Zukunft für Altenhasungen sicherzustellen. Freiwillige, auch Bürgerinnen und Bürger die aktuell noch keine Gesellschafter sind, die „Unseren Laden“ im Verkauf oder in der Geschäftsführung unterstützen möchten, können sich gern auch an den Ortsvorsteher wenden.

Wirtschaftswege rund um den Hirtenbruch und Bolzplatz

Nach einem Ortstermin am 21. März mit der Fachabteilung, wurde zugesagt, dass die Schlaglöcher geschlossen werden sollen. Sofern in diesem Jahr Fräsmaterial anfalle, würde dieses Material in diese Wege eingearbeitet werden.

Jens Vial, Ortsvorsteher